Waldviertel Blog - Themen des Waldviertels


29. Januar 2009

Waldviertel BLOG

Category: Sonstiges – wvblogger – 15:03

Da Blogs auch in der breiten Bevölkerung immer bekannter werden, nicht zuletzt durch den Medienrummel um den Verkauf eines der wichtigsten deutschsprachigen Blogs, habe ich mich entschlossen, dass das Waldviertel Magazin auch wieder etwas „bloggiger“ wird – also in erster Linie persönlicher und vielleicht auch bei manchen Themen kritischer.

Waldviertel-Magazin-Blog

Außerdem möchte ich in Zukunft den Blick auch manchmal über den Tellerrand heben, mit Beiträgen zu aktuellen Themen, wie zum Beispiel der Verschrottungsprämie, die nicht unmittelbar mit dem Waldviertel zu tun haben – Kernthema bleibt aber auch weiterhin das Waldviertel.

Um diesen Vorsatz gleich in die Tat umzusetzen, möchte ich mit diesem Beitrag an der vom b-blog veranstalteten Blogparade teilnehmen, und die von Aaron Bruckmiller gestellte Frage „Wem oder was nützen Blogs“ beantworten, hier ein paar Gedanken:

Meistens dem Autor zur Selbstdarstellung als neue Kommunikationsmöglichkeit.

Für den Großteil der Blogger ist es ein Hobby – ein modernes Spielzeug – ein Modelleisenbahnersatz – mit vielfältigen Möglichkeiten zum Kräftemessen, wer hat den längsten … Pagerank-Balken natürlich, wer hat die meisten Leser, Links etc. Daher ist die Bloggerszene wahrscheinlich auch sehr männerdominiert.

Aber auch immer mehr Betriebe nutzen Blogs als neuen, zusätzlichen Kommunikations- und Marketingkanal, um sich und ihre Produkte zeitgemäß darzustellen und ein vorwiegend junges, internetaffines Publikum zu erreichen.

„Mit einem Blog Geld verdienen, ist eine blöde Idee“, meint Ritchie auf seinem Blog.  Wenn man den Aufwand in Stundensätze umrechnet, hat er natürlich recht, aber wieviele Hobbies gibt es schon, die man, ohne zusätzlichem Aufwand, auch wirtschaftlich nutzen kann?

Hier eine Liste einiger Blogs die ihre Einnahmen im Dezember 2008 veröffentlicht haben:

16. Mai 2008

Waldviertler Währungs-Gewinnspiel

Category: Wirtschaft – wvblogger – 16:48

Waldviertler Regional Währungszeichen

Der Verein für regionales Wirtschaften, der Trägerverein der Waldviertler Regionalwährung, berichtet in seinem letzten Newsletter über einige interessante Aktivitäten, darunter über ein attraktives Währungsgewinnspiel. Dabei werden alle 14 Tage 50 Waldviertler unter den neuen Newsletter-Abonnenten verlost. Wer gewonnen hat, muss noch folgende Frage beantworten:
„Was wirst du mit diesen vielen Waldviertlern machen?“
Die Antwort ist dann im nächsten Newsletter zu lesen.

Außerdem gibt es ab sofort alle 14 Tage ein interessantes Angebot der Waldviertler Mitgliedsbetriebe, natürlich nur für alle die mit der Waldviertler Währung einkaufen. Diesmal ist es ein Angebot der Waldviertler Schuhwerkstatt – mehr wird hier nicht verraten. Also gleich den Newsletter abonnieren, am Gewinnspiel teilnehmen, und von den Angeboten profitieren.

14. März 2008

Armes Waldviertel?

Category: Wirtschaft – wvblogger – 15:38

Seit jeher gilt das Waldviertel als strukturschwache – also arme – Region, Zwettl ist momentan sogar der kaufkraftschwächste Bezirk Österreichs. Hebt man aber den Blick, relativiert sich so manche regionale Betrachtungsweise. Global gesehen sind viele Waldviertler sogar richtig reich , denn ab 20.000,- Euro Jahreseinkommen (ca. 1.430,- € im Monat) zählt man zu den Reichsten der Welt, genauer gesagt ist man unter den oberen 10% der Einkommensskala.

Global Rich List

Unter http://www.globalrichlist.com kann jeder feststellen, der wievielt reichste Mensch der Welt er ist. Der ermittelte Wert ist zwar  nur eine grobe Schätzung, dennoch stimmt die grundsätzliche Aussage und regt zum Nachdenken an.